«Seekuh» weidete im Klosterweiher

2004 wurde der Klosterweiher das letzte Mal umfassend saniert. Für eine bessere Wasserqualität wurden damals «Krebsscheren» gepflanzt, die sich in den letzten Jahren aber äusserst wohlgefühlt haben und den ganzen Weiher zunehmend überwucherten. Mit manueller Säuberung war dem nicht beizukommen. In Absprache mit Fachleuten hat man sich für eine mechanische Säuberung mit einem Amphibienfahrzeug (Seekuh) entschieden. Es wurden 70m3 Grünmasse zur Kompostierung weggebracht.

Alle Neuigkeiten